Claudia S. C. Schwartz

Aktuelles |


Herbst & Winter 2016/ Frühjahr 2017

„Burn or Out“ Theaterstück mit Kult.Our
Premiere: 18. Oktober 2016 in Magdeburg
Regie: Gundula Weimann

„Außer dem Leben können sie dir ja nichts nehmen“
Der Briefwechsel zwischen Freya and Helmut James von Moltke – Lesung mit Claudia Schwartz und Jan Uplegger

3. November 2016 um 19.30 Uhr Villa Franck, Murrhardt
4. November 2016 um 19 Uhr Leonhardkirche, Stuttgart
5. November 2016 um 19:30 Uhr Gedenkveranstaltung Reichsprogromnacht, ev. Kirche Tailfingen
6. November 2016 um 10:00 Uhr Odeon, Göppingen
1. April 2017 Landgut Stober (ehemals Landgut Borsig)/ Havelländische Musikfestspiele

„Buchstabenland“
Theaterprojekt mit geflüchteten Kindern in Berlin
Regie: Gundula Weimann

„Ich glaube immer an den tieferen Sinn dieses Lebens“
Die Tagebücher der Etty Hillesum
Lesung mit Claudia Schwartz, musikalische Begleitung von Shaul Bustan

15. November 2016 um 19:30 Uhr Inselkino, Spiekeroog
25. November 2016 um 20:00 Uhr Cafe Impuls, Berlin-Pankow
27. Januar 2017 um 19:00 Uhr St. Marien Kirche, Flensburg

Mein neues Buch

<center>Mein neues Buch</center>
»Masel tov!« vereint liebevoll die Geschichten zweier Familien. Claudia S. C. Schwartz berichtet mit einem lachenden und einem weinenden Auge von Vergangenheit und Gegenwart der israelisch-deutschen Verwandtschaft. Sie erzählt aber vor allem auch von ihrem Leben heute – wie Freunde, Eltern und Geschwister auf den jeweils anderen reagieren, welche abstrusen Geschichten ihr Leben zwischen zwei Kulturkreisen liefert und was eine interreligiöse Hochzeit und ein Baby noch so alles auslösen können.

Eden Books | Ein Verlag der Edel Germany GmbH
ISBN 978-3-9591-0075-5

Biographie |


Claudia S. C. Schwartz, bei Stuttgart geboren, absolvierte ihre Schauspielausbildung am renommierten Samuel Beckett Centre am Trinity College Dublin, Irland.
Sie erhielt ein Stipendium für das Shakespeare-Programm an der British American Drama Academy in Oxford.
Seit 2004 spielte sie in Theater-und Performancegruppen in Irland, Tschechien, Schweden, Serbien und Deutschland, u.a. am Hebbel-am-Ufer Theater Berlin, Shakespeare im Park Berlin und mit dem Dokumentartheater Das Letzte Kleinod (Theaterpreis des Bundes, Hermann-Allmers-Preis).
Die Biennale Venedig wählte Claudia für den ENPARTS Campus 2010 am Bitef Theater in Belgrad aus.
Claudias erstes Buch eine autobiographische deutsch-israelische Liebesgeschichte erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2017 im Eden Books Verlag.

Vollständige Vita herunterladen

Media |


To Die For

Ein neues Stück von Claudia Schwartz und Sharon On
Premiere 16 -20 November 2012 English Theatre Berlin

Utopia TM -- Where All Is True

Shakespeare im Park Berlin
Görlitzer Park, Berlin - Summer 2012

Utopia TM -- Where All Is True

Shakespeare im Park Berlin
Görlitzer Park, Berlin - Summer 2012

I, Export

von Claudia Schwartz und Shaul Bustan
Premiere 27. Februar 2013 English Theatre Berlin

Zazdena/Mauerschau

Theater Leti
Prague/Tschechien, 2009

Presse |


Deutsch Israelische Familiengeschichte - ZDF morgenmagazin
Eine bewegende deutsch israelische Liebe - ZDF
(ZDF vom 12 Mai 2015)

Glaube und Liebe eines Todgeweihten
(Schleswiger Nachrichten vom 21. Juli. 2014)

Bremerhavener spielen Irrfahrt der Exodus
(ARD Mediathek, Radio Bremen/ 'Buten und Binnen' vom 15. Mai 2014)

Die Irrfahrt der Exodus (Ausschnitt)
Die Irrfahrt der Exodus (30 min.)
(Radiofeature NDR Info vom 11.05.2014, 30 Minuten)

Kontakt |


Fotos von:
Roger Kenny
Ingo Wagner
Arne Schmitt
Victor Cibulka


Kontakt: schwartzclaudia(at)gmail.com
Facebook

© 2016 Claudia S. C. Schwartz. Keine Verwendung der gezeigten Bilder und Videos ohne vorherige Genehmigung!